Des bin I‘

I‘ bi‘ d’r Flo(rian), 80er Baujohr, verheiret, 3 Kind‘, 2 Hund‘, a Bauschparvertrag, gebürtiger Allgaier – schwätz‘ aber au Hochdeutsch und Englisch.

I‘ bei mei’m zweitliebsten Hobby:
Westernreiten – Yee Haw

Meine frühen fotografischen Erfahrungen habe ich 2003 in einem Medieninformatikstudium vertieft und lerne trotzdem noch sukzessive dazu, da ich gerne neue Methoden und Techniken ausprobiere, denn:


Wer it mit d’r Zeit goht – der goht mit d’r Zeit!


Hochzeiten & Porträts sind mein Metier, dort fühle ich mich zu Hause.

Diese Affinität macht das Ganze so interessant und mich immer etwas besser…

Für Fragen oder konstruktive Kritik habe ich stets ein offenes Ohr –

weil mitanand reden bringt d‘ Leut zam.

Nehmt’s mi‘ beim Wort und macht’s uib a Bild vo mir…


Ich bringe meine Leidenschaft für die Fotografie in jedem Projekt zum Ausdruck, denn ich weiß, dass jedes Bild etwas ganz Besonderes ist.

Wieso i mach‘ was i mach’…?

Weil mir eines besonders am Herzen liegt:

Die schönsten und vorallem authentischen Momente für immer festzuhalten.

Ich bin sehr stolz darauf, Teil der Fotografen – Gemeinschaft zu sein und meinen Kunden, Freunden und Bekannten dabei zu helfen, ihre einzigartigen Erinnerungen zu verewigen.

2017 – Qualitätskontrolle ist unerlässlich!
Ich 2018 beim Nachdenken wie es weitergehen soll mit meiner Fotografie…
2020 – mal die Photo-Box getestet 😉
Seit 2020 auch DJI-Drohnen-Pilot.
Ich in Aktion – voller Einsatz für DAS Bild 😉
…der Spaß darf auch nicht zu kurz kommen – tut er bei mir nie!
Das Bild entstand 2020 bzgl. einer Fotoaktion der Kulturgesichter (deshalb der „komische“ Blick) Insta: #kulturgesichter0831